USA

From Drone Spots Info
Jump to navigation Jump to search
Other languages:
USA
Zuständige Behörde https://www.faa.gov/
Registrierungsseite https://faadronezone-access.faa.gov/#/
Karte mit Sperrzonen https://droneflyzone.com/
Registrierung notwendig Ja
Kennzeichnung notwendig Ja
Führerschein notwendig Ja
Maximale Flughöhe in Meter 120120 m <br /> m


Allgemeine Informationen[edit | edit source]

Kategorien[edit | edit source]

Drohnen in den USA werden je nach Gewicht und Nutzungszweck in zwei Gruppen eingeteilt. Diese Unterscheidung bezieht sich auf die Art der Drohnenanwendung. Jede dieser Gruppen unterliegt verschiedenen Vorschriften und Bedingungen:

Freizeit-Drohnen / Modellflugzeuge (Sonderregelung für Modellflugzeuge - Abschnitt 336)

  • Diese Art von Drohnen darf ausschließlich zu persönlichen Zwecken und als "Hobby" genutzt werden, ohne kommerzielle Verwendung.
  • Die Registrierung der Drohne ist obligatorisch.
  • Die Nutzung ist ab einem Alter von 13 Jahren gestattet.

Private und kommerzielle Drohnen (Kleine UAS-Regelung - Teil 107)

  • Ein Flugführerschein der FAA ist erforderlich (Fernpilotenzertifikat der FAA).
  • Das bedeutet, dass ein Prüfung im Bereich Flugwissen (aeronautical knowledge test) in einem von der FAA zugelassenen Prüfzentrum absolviert werden muss.
  • Die Registrierung der Drohne ist notwendig.
  • Die Nutzung ist ab einem Alter von 16 Jahren gestattet.

Für Reisende oder Touristen in den USA könnte nur die Option 1 (Freizeit-Drohne / Modellflugzeug - rein privat) von Interesse sein, da für Option 2 ein Flugführerschein für Drohnen in den USA erworben werden müsste. In beiden Fällen ist jedoch eine Registrierung der Drohne erforderlich.

Registrierung[edit | edit source]

Im Jahr 2015 wurde in den Vereinigten Staaten eine Verpflichtung zur Registrierung von Drohnen eingeführt. Jedoch wurde diese Registrierungspflicht Anfang 2017 vorübergehend durch einen Gerichtsbeschluss der FAA aufgehoben. Im Jahr 2018 wurde diese Pflicht jedoch durch einen Beschluss von Präsident Trump im Rahmen des National Defense Authorization Act erneut in Kraft gesetzt und ist derzeit verbindlich. Jede Drohne, die in den USA in Betrieb genommen werden soll, muss im Vorfeld bei der FAA registriert werden. Diese Registrierung ist für die Kategorien, die zuvor genannt wurden, erforderlich. Es ist ratsam, sich im Voraus darüber im Klaren zu sein, in welche Kategorie die Drohne fällt, bevor man mit der Registrierung beginnt.

Die Kosten für die Registrierung belaufen sich auf jeweils 5 US-Dollar und gelten für einen Zeitraum von 3 Jahren.

Es sind keine Wartezeiten oder weiteren Formalitäten erforderlich.

Vorschriften und Regelungen für Drohnen in den USA[edit | edit source]

Die Verwendung von Drohnen im Luftraum der USA sowie die entsprechenden rechtlichen Bestimmungen werden von der Federal Aviation Administration (FAA) überwacht, die für die Luftfahrt und das Luftrecht zuständig ist. Drohnen fallen unter die Kategorie "unmanned aircraft systems" (UAS), und die FAA widmet dieser Thematik einen speziellen Abschnitt auf ihrer Website.

Für sowohl den privaten als auch den gewerblichen Einsatz von Drohnen gelten allgemeine Regeln und Vorschriften, die berücksichtigt werden müssen:

  • Drohnen müssen registriert werden, wie oben beschrieben.
  • Die maximale erlaubte Flughöhe beträgt 400 Fuß (ungefähr 121,92 Meter).
  • Das Fliegen mit Drohnen ist nur bei Tageslicht und in Sichtweite erlaubt.
  • Drohnen dürfen nicht in der Nähe von Flugzeugen oder Flugplätzen operieren.
  • Einsätze in der Nähe von Notfall- oder Katastrophengebieten sind untersagt.
  • Es ist verboten, über Menschenmengen, Stadien, Versammlungen oder öffentlichen Veranstaltungen zu fliegen.
  • Der Betrieb von Drohnen unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol ist untersagt.
  • Flugverbotszonen der FAA, wie beispielsweise ein Umkreis von 5 Meilen um Flughäfen, dürfen nicht betreten werden.
  • Die Privatsphäre anderer Personen ist zu wahren.
  • Gebiete, die als "NoDroneZone" gekennzeichnet sind, dürfen nicht überflogen werden.

Es ist wichtig, diese Vorschriften zu beachten und verantwortungsbewusst mit Drohnen umzugehen, sowohl im Hinblick auf die eigene Sicherheit als auch auf die Sicherheit anderer und die Einhaltung der geltenden Gesetze.[1]

Mobile Karten Apps[edit | edit source]

Spots[edit | edit source]

Folgende Möglichkeiten gibt es in USA. Empfehlungen von Usern.

SpotsFotoMax. Flughöhe
Columbia River GorgeColumbia River Gorge landscape.jpg120 m
Grand CanyonGrand Canyon Hopi Point with rainbow 2013.jpg120 m


Weitere Links[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]