Philippinen

From Drone Spots Info
Jump to navigation Jump to search
Other languages:
Philippinen
Zuständige Behörde https://caap.gov.ph/
Registrierungsseite https://caap.gov.ph/rpa-registration/
Karte mit Sperrzonen
Registrierung notwendig Nein
Kennzeichnung notwendig Nein
Führerschein notwendig Nein
Maximale Flughöhe in Meter m


Allgemeine Informationen[edit | edit source]

Alle ferngesteuerten Luftfahrzeuge, die für den gewerblichen Betrieb eingesetzt werden, müssen unabhängig von ihrem Gewicht bei der Behörde registriert sein. Darüber hinaus müssen nicht gewerblich genutzte große RPAs mit einem Bruttogewicht von 7 kg und mehr ordnungsgemäß bei der Behörde registriert werden.

Sondergenehmigung[edit | edit source]

Für Nachtflüge, BVLOS, Flüge innerhalb von 10 km von ARP, Flüge über bewohnten Gebieten und Flüge über 400ft AGL.

Gewerbliche Nutzung[edit | edit source]

Kontaktdaten
Concerned Office Airworthiness Department of the Flight Standards Inspectorate Service, Civil Aviation Authority of the Philippines.
Email Address awd@caap.gov.ph
Telephone No. (02) 7944-2165
Ablauf[edit | edit source]
  1. Reichen Sie ein Antragsschreiben für die Reservierung der RPA-Registrierungskennzeichnung ein. Geben Sie in dem Schreiben die Modell- und Seriennummer Ihres RPA an und richten Sie es an die Inspektionsstelle für Flugnormen.
  2. Warten Sie auf das von der CAAP ausgestellte Genehmigungsschreiben, in dem die Ihnen zugewiesene RPA-Kennzeichnung angegeben ist.
  3. Sobald die Genehmigung erteilt ist, lassen Sie sich von einem Registration Officer der Aircraft Registration Section, Airworthiness Department, einen Zahlungsauftrag ausstellen.
  4. Der Einzahlungsbeleg (OPS) kann per E-Mail unter aircraftreg@caap.gov.ph angefordert werden.
  5. Bringen Sie Ihren Einzahlungsbeleg mit und bezahlen Sie die vorgeschriebene Gebühr von 1.500 Php + 12% MwSt. an der CAAP-Kasse.
  6. Reichen Sie die in der nachstehenden Checkliste aufgeführten Unterlagen ein. Die Lufttüchtigkeitsabteilung der CAAP wird Ihre eingereichten Unterlagen bewerten und überprüfen.
  7. Wenn die Lufttüchtigkeitsabteilung nach der Prüfung alle eingereichten Unterlagen für zufriedenstellend hält, wird ein Termin für die Inspektion Ihrer RPA vereinbart.  Wenn jedoch ein oder mehrere Dokumente als unzureichend oder unwesentlich erachtet werden, werden Sie über den Mangel informiert.
  8. Während der Inspektion wird die AWD die Seriennummer Ihrer RPA überprüfen. Die AWD prüft auch die Anbringung der Kennzeichnung, ob sie wasserfest ist und aus witterungsbeständigen Farben, Lacken oder dauerhaften Aufklebern besteht.[1]

Strafen[edit | edit source]

  1. Der Betreiber hat eine Drohne betrieben, ohne sich an die Vorschriften zu halten.
  2. Der Betreiber hat eine Drohne fahrlässig, unachtsam und unter Gefährdung von Menschenleben oder Eigentum betrieben.
  3. Der Betrieb stellte eine ernsthafte Gefahr für die Sicherheit der Luftfahrt dar.

Strafgebühren[edit | edit source]

Jeder Verstoß gegen eine Regel oder Vorschrift in Bezug auf Drohnen wird mit einer Geldstrafe von zwanzigtausend Pesos (Php20.000,00) bis hunderttausend Pesos (Php100.000,00) für jeden Verstoß geahndet.[2]

Mobile Karten Apps[edit | edit source]

Spots[edit | edit source]

Weitere Links[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]